eisenbahnen-welt.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

5146 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
185 196-3 mit Güterzug, hauptsächlich offene Autotransporter, die immer seltener werden, in Ulm am 01.02.2020.
185 196-3 mit Güterzug, hauptsächlich offene Autotransporter, die immer seltener werden, in Ulm am 01.02.2020.
Karl Sauerbrey


Zwei gekuppelte vierteilige Siemens Desiro HC (462 017 und 462 019) des RRX Rhein-Ruhr-Express (betrieben vom der National Express) fahren am 01.06.2019 in den Bahnhof Köln Messe/Deutz ein. 

Die Triebzüge sind laut den NVR-Nummern (94 80 0462 xxx-x D-SDEHC) im Eigentum von Siemens. Siemens Mobility ist auch für die Instandhaltung der Fahrzeuge zuständig. Dafür wurde in Dortmund-Eving ein Instandhaltungswerk (Rail Service Center) errichtet, es wurde am 5. September 2018 in Betrieb genommen. Neben der Werkstatt verfügt es auch über eine Außenreinigungsanlage.

Der dem RRX zu Grunde liegende Verkehrsvertrag wurde, mit einem geschätzten Volumen von zwei Milliarden Euro, europaweit ausgeschrieben. Der Zuschlag ging an die beiden folgenden Unternehmen:
Abellio Rail NRW hat Los 1 mit den Linien RE 1 und RE 11 gewonnen,
National Express wird die Lose 2 und 3 mit den Linien RE 4, RE 5 und RE 6 betreiben, dafür werden dem Unternehmen bis Dezember 2020 inklusive Betriebsreserve 52 Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.

Die Deutsche Bahn begründet ihre Niederlage im Wettbewerb mit höheren Lohnkosten, die zehn Prozent über denen der Konkurrenz lägen. Laut Angaben des VRR hätten die Konkurrenten jedoch vor allen Dingen bei Verwaltungs- und Energiekosten gepunktet. Mit der Vergabe wird der Marktanteil der Deutschen Bahn im Regionalverkehr Nordrhein-Westfalens voraussichtlich auf unter 50 Prozent sinken.

Recht schlecht kann man die Verwandtschaft noch erkennen, rechts fährt gerade ein Siemens Desiro MainLine (BR 460) der Trans Regio in Richtung Hohenzollernbrücke
Zwei gekuppelte vierteilige Siemens Desiro HC (462 017 und 462 019) des RRX Rhein-Ruhr-Express (betrieben vom der National Express) fahren am 01.06.2019 in den Bahnhof Köln Messe/Deutz ein. Die Triebzüge sind laut den NVR-Nummern (94 80 0462 xxx-x D-SDEHC) im Eigentum von Siemens. Siemens Mobility ist auch für die Instandhaltung der Fahrzeuge zuständig. Dafür wurde in Dortmund-Eving ein Instandhaltungswerk (Rail Service Center) errichtet, es wurde am 5. September 2018 in Betrieb genommen. Neben der Werkstatt verfügt es auch über eine Außenreinigungsanlage. Der dem RRX zu Grunde liegende Verkehrsvertrag wurde, mit einem geschätzten Volumen von zwei Milliarden Euro, europaweit ausgeschrieben. Der Zuschlag ging an die beiden folgenden Unternehmen: Abellio Rail NRW hat Los 1 mit den Linien RE 1 und RE 11 gewonnen, National Express wird die Lose 2 und 3 mit den Linien RE 4, RE 5 und RE 6 betreiben, dafür werden dem Unternehmen bis Dezember 2020 inklusive Betriebsreserve 52 Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Die Deutsche Bahn begründet ihre Niederlage im Wettbewerb mit höheren Lohnkosten, die zehn Prozent über denen der Konkurrenz lägen. Laut Angaben des VRR hätten die Konkurrenten jedoch vor allen Dingen bei Verwaltungs- und Energiekosten gepunktet. Mit der Vergabe wird der Marktanteil der Deutschen Bahn im Regionalverkehr Nordrhein-Westfalens voraussichtlich auf unter 50 Prozent sinken. Recht schlecht kann man die Verwandtschaft noch erkennen, rechts fährt gerade ein Siemens Desiro MainLine (BR 460) der Trans Regio in Richtung Hohenzollernbrücke
Armin Schwarz

4746 553 der ÖBB (verliehen an ODEG) in der Nähe von Bergen/Rügen.
4746 553 der ÖBB (verliehen an ODEG) in der Nähe von Bergen/Rügen.
Felix B.


Paralleleinfahrt zweier RE der DB Regio NRW in den Bahnhof Köln Messe/Deutz am 01.06.2019.
Die 146 274 (91 80 6146 274-6 D-DB) mit dem RE 5 “Rhein-Express“ nach Wesel. 
Davor (rechts im Bild) der ET 425 098-1 als RE 8 “Rhein-Erft-Express“ z.Z. nur bis Troisdorf fahrend.

Die 146 274-6 wurde 2015 von Bombardier in Kassel gebaut.
Paralleleinfahrt zweier RE der DB Regio NRW in den Bahnhof Köln Messe/Deutz am 01.06.2019. Die 146 274 (91 80 6146 274-6 D-DB) mit dem RE 5 “Rhein-Express“ nach Wesel. Davor (rechts im Bild) der ET 425 098-1 als RE 8 “Rhein-Erft-Express“ z.Z. nur bis Troisdorf fahrend. Die 146 274-6 wurde 2015 von Bombardier in Kassel gebaut.
Armin Schwarz

Der NS (Nederlandse Spoorwegen) ICE 3M Tz 4653 (93 80 5406 053-9 D-NS) fährt am 01.06.2019 durch den Bahnhof Köln Messe/Deutz zum Hauptbahnhof Köln.
Der NS (Nederlandse Spoorwegen) ICE 3M Tz 4653 (93 80 5406 053-9 D-NS) fährt am 01.06.2019 durch den Bahnhof Köln Messe/Deutz zum Hauptbahnhof Köln.
Armin Schwarz

Deutschland / Triebzüge / ICE 3M (BR 406)

25 1200x870 Px, 01.02.2020


Ein National Express fünfteiliger Bombardier Talent 2 erreicht am 01.06.2019 den Bahnhof Köln Messe/Deutz.
Ein National Express fünfteiliger Bombardier Talent 2 erreicht am 01.06.2019 den Bahnhof Köln Messe/Deutz.
Armin Schwarz

Bahnhofsein/ausfahrt in Ulm; der ICE 1 kommt aus Stuttgart noch über die Geislinger Steige, das Ausfahrgleis befindet sich unter dem Fotostandpunkt. Unten links befindet sich die Rampe für die Aus- und Einfahrt in den Tunnel Richtung Stuttgart (noch ohne Gleise). Die oberhalb des ICE erkennbare grüne Trapezträgerbrücke führt die Bahnstrecke von Ulm nach Langenau über die Tunnelgleise. Die lange silberfarbene Brücke ist die Strassenbahnbrücke der linie 2. Ulm, den 25.01.2020.
Bahnhofsein/ausfahrt in Ulm; der ICE 1 kommt aus Stuttgart noch über die Geislinger Steige, das Ausfahrgleis befindet sich unter dem Fotostandpunkt. Unten links befindet sich die Rampe für die Aus- und Einfahrt in den Tunnel Richtung Stuttgart (noch ohne Gleise). Die oberhalb des ICE erkennbare grüne Trapezträgerbrücke führt die Bahnstrecke von Ulm nach Langenau über die Tunnelgleise. Die lange silberfarbene Brücke ist die Strassenbahnbrücke der linie 2. Ulm, den 25.01.2020.
Karl Sauerbrey

218 499-2 mit IC 119 Umleitung durch das Illertal in Bellenberg am 31.12.2019. Die 218 499-2 hatte im April 2019 eine Abchiedsfahrt und sollte danach zur Zerlegung abgestellt werden. Aufgrund Lokmangels hat sie eine Aufarbeitung erhalten und dürfte noch einige Zeit im Einsatz sein. Es ist die letzte gebaute 218.
218 499-2 mit IC 119 Umleitung durch das Illertal in Bellenberg am 31.12.2019. Die 218 499-2 hatte im April 2019 eine Abchiedsfahrt und sollte danach zur Zerlegung abgestellt werden. Aufgrund Lokmangels hat sie eine Aufarbeitung erhalten und dürfte noch einige Zeit im Einsatz sein. Es ist die letzte gebaute 218.
Karl Sauerbrey

Rottenzug von Plasser und Theurer mit Namen  Daisy  fährt durch den Bahnhof Ulm am 25.01.2020.
Rottenzug von Plasser und Theurer mit Namen "Daisy" fährt durch den Bahnhof Ulm am 25.01.2020.
Karl Sauerbrey

218 491-9 DB und 218 402 Railsystems RP GmbH mit IC Allgäu in Bellenberg am 12.01.2020.
218 491-9 DB und 218 402 Railsystems RP GmbH mit IC Allgäu in Bellenberg am 12.01.2020.
Karl Sauerbrey

218 476-0 und eine weitere 218 mit IC Allgäu in Bellenberg am 13.01.2020.
218 476-0 und eine weitere 218 mit IC Allgäu in Bellenberg am 13.01.2020.
Karl Sauerbrey


Eine angenehme Überraschung, denn eigentlich hatte ich den RE 9 erwartet nach dem sich die Schranke schloss. 
Die Siemens Vectron MS 193 342-3 (91 80 6193 343-3 D-DB) der DB Cargo AG fährt am 25.01.2020 mit einem „HUPAC-Zug“ (KLV-Zug) durch Kirchen/Sieg in Richtung Siegen.

Die Vectron MS wurde 2018 von Siemens in München unter der Fabriknummer 22422 gebaut und an die DB Cargo geliefert.  Diese Vectron Lokomotive ist als MS – Lokomotive (Multisystem-Variante) mit 6.400 kW konzipiert und zugelassen für Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Niederlande, sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. So ist es möglich ohne Lokwechsel vom Mittelmeer die Nordseehäfen Rotterdam oder Hamburg an zu fahren.

Die Vectron MS hat folgende Leistungen:
Unter 15kV, 16,7Hz und 25kV, 50Hz Wechselstrom mit 6.400kW;
unter 3kV Gleichstrom mit 6.000kW sowie
unter 1,5kV Gleichstrom 3.500kW

Auf dem Dach der Lok befinden sich vier Einholmstromabnehmer
Position A Pantograf für AC 1.450 mm breit (für Schweiz)
Position B Pantograf für DC 1.450 mm breit (für Italien)
Position C Pantograf für DC 1.950 mm breit (für Niederlande)
Position D Pantograf für AC 1.950 mm breit (für Deutschland, Österreich), Position D ist hier im Bild hinten.

TECHNISCHE DATEN der Vectron MS:
Spurweite: 1.435 mm
Achsformel: Bo'Bo'
Länge über Puffer: 18.980 mm
Drehzapfenabstand: 9.500 mm
Achsabstand im Drehgestell: 3.000 mm
Breite (über Handstangen): 3.012 mm
Höhe (Panto abgesenkt): 4.248 mm
Raddurchmesser :  1.250 mm (neu) / 1.170 mm (abgenutzt)
Gewicht:  90 t
Spannungssysteme:  15 kV, 16,7 Hz AC / 25 kV, 50 Hz AC / 1,5kV DC / 3 kV DC
Max. Leistung am Rad:  6.400 kW (unter Wechselstrom)
Max. Leistung regenerative Bremse:  6.400 kW
Max. Leistung Widerstandsbremse:  2.600 kW
Anfahrzugskraft:  300 kN
Dauerzugkraft:  250 kN
Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
Elektrische Bremskraft: max. 240 kN
Kraftübertragung: Ritzelhohlwellenantrieb
Kleinster befahrbarer Gleisbogen:  R = 80 m
Volumina Betriebsstoffe: Sandbehälter 4 x 60 l; Wischwasserbehälter 2 x 28 l und Spurkranzschmierung 13 l

Quelle der Daten: Siemens
Eine angenehme Überraschung, denn eigentlich hatte ich den RE 9 erwartet nach dem sich die Schranke schloss. Die Siemens Vectron MS 193 342-3 (91 80 6193 343-3 D-DB) der DB Cargo AG fährt am 25.01.2020 mit einem „HUPAC-Zug“ (KLV-Zug) durch Kirchen/Sieg in Richtung Siegen. Die Vectron MS wurde 2018 von Siemens in München unter der Fabriknummer 22422 gebaut und an die DB Cargo geliefert. Diese Vectron Lokomotive ist als MS – Lokomotive (Multisystem-Variante) mit 6.400 kW konzipiert und zugelassen für Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Niederlande, sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. So ist es möglich ohne Lokwechsel vom Mittelmeer die Nordseehäfen Rotterdam oder Hamburg an zu fahren. Die Vectron MS hat folgende Leistungen: Unter 15kV, 16,7Hz und 25kV, 50Hz Wechselstrom mit 6.400kW; unter 3kV Gleichstrom mit 6.000kW sowie unter 1,5kV Gleichstrom 3.500kW Auf dem Dach der Lok befinden sich vier Einholmstromabnehmer Position A Pantograf für AC 1.450 mm breit (für Schweiz) Position B Pantograf für DC 1.450 mm breit (für Italien) Position C Pantograf für DC 1.950 mm breit (für Niederlande) Position D Pantograf für AC 1.950 mm breit (für Deutschland, Österreich), Position D ist hier im Bild hinten. TECHNISCHE DATEN der Vectron MS: Spurweite: 1.435 mm Achsformel: Bo'Bo' Länge über Puffer: 18.980 mm Drehzapfenabstand: 9.500 mm Achsabstand im Drehgestell: 3.000 mm Breite (über Handstangen): 3.012 mm Höhe (Panto abgesenkt): 4.248 mm Raddurchmesser : 1.250 mm (neu) / 1.170 mm (abgenutzt) Gewicht: 90 t Spannungssysteme: 15 kV, 16,7 Hz AC / 25 kV, 50 Hz AC / 1,5kV DC / 3 kV DC Max. Leistung am Rad: 6.400 kW (unter Wechselstrom) Max. Leistung regenerative Bremse: 6.400 kW Max. Leistung Widerstandsbremse: 2.600 kW Anfahrzugskraft: 300 kN Dauerzugkraft: 250 kN Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h Elektrische Bremskraft: max. 240 kN Kraftübertragung: Ritzelhohlwellenantrieb Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R = 80 m Volumina Betriebsstoffe: Sandbehälter 4 x 60 l; Wischwasserbehälter 2 x 28 l und Spurkranzschmierung 13 l Quelle der Daten: Siemens
Armin Schwarz

Deutschland / E-Loks / BR 193 (Vectron)

25  2 1200x905 Px, 26.01.2020

185 144-3 in Burg Stargard.
185 144-3 in Burg Stargard.
Felix B.

642 709 in Gerlenhofen am 03.01.2020.
642 709 in Gerlenhofen am 03.01.2020.
Karl Sauerbrey

218 469-5 Railsystems RP GmbH  Betty Boom  und eine 218 DB mit IC Allgäu in Bellenberg am 27.12.2019.
218 469-5 Railsystems RP GmbH "Betty Boom" und eine 218 DB mit IC Allgäu in Bellenberg am 27.12.2019.
Karl Sauerbrey

Siemens Vectron X 4E-604 BR 193 von MRCE mit leeren Containerwagen auf der Geislinger Steige am 05.01.2020.
Siemens Vectron X 4E-604 BR 193 von MRCE mit leeren Containerwagen auf der Geislinger Steige am 05.01.2020.
Karl Sauerbrey

Go Ahead ET 5.05 Stadler Flirt 3  5-teilig 1430 auf der Geislinger Steige am 05.01.2020.
Go Ahead ET 5.05 Stadler Flirt 3 5-teilig 1430 auf der Geislinger Steige am 05.01.2020.
Karl Sauerbrey

Ein waschreifer ICE 4 Tz 9005 mit Namen  Wolfskehlen  in Ulm am 04.01.2020.
Ein waschreifer ICE 4 Tz 9005 mit Namen "Wolfskehlen" in Ulm am 04.01.2020.
Karl Sauerbrey

642 709 und ein weiterer 642 in Vöhringen am 30.12.2019.
642 709 und ein weiterer 642 in Vöhringen am 30.12.2019.
Karl Sauerbrey

218 824-1 und eine weitere DB BR 218 vor IC Allgäu und 612 012 im Bahnhof in Illertissen am 08.01.2020.
218 824-1 und eine weitere DB BR 218 vor IC Allgäu und 612 012 im Bahnhof in Illertissen am 08.01.2020.
Karl Sauerbrey

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.