eisenbahnen-welt.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Baureihe 360 bis 365 (ex 260/261 bzw. V 60) Fotos

27 Bilder
1 2 nächste Seite  >>

Mit Höchstgeschwindigkeit (60 km/h bei der V 60) bei leichtem Regen fährt die ESG 9 (98 80 3364 778-1 D-ESGBI) der ESG Eisenbahn Service Gesellschaft mbH (Vaihingen an der Enz), ex DB 364 778-1, ex DB 360 778-5, ex DB 260 778-6, sowie ex DB V 60 778, am 11.05.2019 bei Regen durch den Bahnhof Betzdorf/Sieg in Richtung Köln.

Die V 60 der leichten Bauart wurde 1960 von Henschel & Sohn in Kassel unter der Fabriknummer 30067 und als V 60 778 an die Deutsche Bundesbahn geliefert.
Mit Höchstgeschwindigkeit (60 km/h bei der V 60) bei leichtem Regen fährt die ESG 9 (98 80 3364 778-1 D-ESGBI) der ESG Eisenbahn Service Gesellschaft mbH (Vaihingen an der Enz), ex DB 364 778-1, ex DB 360 778-5, ex DB 260 778-6, sowie ex DB V 60 778, am 11.05.2019 bei Regen durch den Bahnhof Betzdorf/Sieg in Richtung Köln. Die V 60 der leichten Bauart wurde 1960 von Henschel & Sohn in Kassel unter der Fabriknummer 30067 und als V 60 778 an die Deutsche Bundesbahn geliefert.
Armin Schwarz

363 118-1 schleppt 114 017 mit Dostowagen und einer 218 in Ulm am 04.05.2019.
363 118-1 schleppt 114 017 mit Dostowagen und einer 218 in Ulm am 04.05.2019.
Karl Sauerbrey


Die SETG V60.01 (98 80 3361 234-8 D-SETG) ist am 28.10.2018 im Südwestfälische Eisenbahnmuseum in Siegen abgestellt.

Die V60 der schweren Bauart wurde 1963 von MaK unter der Fabriknummer 600470 gebaut und als V 60 1234 an die DB geliefert, 1968 erfolgte die Umzeichnung in 261 234-9, eine weitere Umzeichnung (nach Einstufung als Kleinlok) in 361 234-8 erfolgte 1987. 

Nach der Ausmusterung 2001 bei der DB ging sie ans DB Museum, welches bis 2007 Eigentümerin war. 2007 ging sie an die ELV - Eisenbahn Logistik Vienenburg als V 60 234 (98 80 3361 234-8 D-ELV), bis sie 2017 an die SETG - Salzburger Eisenbahn TransportLogistik GmbH ging.
Die SETG V60.01 (98 80 3361 234-8 D-SETG) ist am 28.10.2018 im Südwestfälische Eisenbahnmuseum in Siegen abgestellt. Die V60 der schweren Bauart wurde 1963 von MaK unter der Fabriknummer 600470 gebaut und als V 60 1234 an die DB geliefert, 1968 erfolgte die Umzeichnung in 261 234-9, eine weitere Umzeichnung (nach Einstufung als Kleinlok) in 361 234-8 erfolgte 1987. Nach der Ausmusterung 2001 bei der DB ging sie ans DB Museum, welches bis 2007 Eigentümerin war. 2007 ging sie an die ELV - Eisenbahn Logistik Vienenburg als V 60 234 (98 80 3361 234-8 D-ELV), bis sie 2017 an die SETG - Salzburger Eisenbahn TransportLogistik GmbH ging.
Armin Schwarz

V 365 03 im Betriebshof Schöneweide am 09.09.2018, dem Tag des offeneen Denkmals.
V 365 03 im Betriebshof Schöneweide am 09.09.2018, dem Tag des offeneen Denkmals.
Karl Sauerbrey

P 8 Nr.2455 mit dem Zug der Erinnerung in Ulm am 20.04.2009. Im Hintergrund rangiert 364 533-0.
P 8 Nr.2455 mit dem Zug der Erinnerung in Ulm am 20.04.2009. Im Hintergrund rangiert 364 533-0.
Karl Sauerbrey

365 143-7 schleppt 110 450-4 mit Nahverkehrszug in Ulm am 28.08.2007.
365 143-7 schleppt 110 450-4 mit Nahverkehrszug in Ulm am 28.08.2007.
Karl Sauerbrey

363 180-1 der BTE Bahn Touristik Express in Nürnberg am 04.04.2011.
363 180-1 der BTE Bahn Touristik Express in Nürnberg am 04.04.2011.
Karl Sauerbrey

260er und 261er an der Drehscheibe in Bebra am 20.06.1982.
260er und 261er an der Drehscheibe in Bebra am 20.06.1982.
Karl Sauerbrey

365 683-2 in Ulm am 07.12.2010.
365 683-2 in Ulm am 07.12.2010.
Karl Sauerbrey

GALERIE 3
1 2 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.